Startseite Kostenlose Registrierung starten! Kalender Finde andere registrierte Benutzer Suchen Profil bearbeiten / Kontrollzentrum. Hier kannst Du Deine abonnierten Themen sehen, Private Nachrichten lesen und schreiben, Dein Profil und Deine Einstellungen bearbeiten.
netzathleten

Zurück   Schach! > Strategie > Schach - Eröffnung / Figurenentwicklung

Schach - Eröffnung / Figurenentwicklung

Fragen zum Partiebeginn


» Navigation
» Forum
  Von Usern für User
  Rund ums Schach
  Literatur & Software
  Spielanalyse
  Eröffnung
  Strategie
» Forum durchsuchen
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Not a member yet?
Register Now!
» Karten
» Benutzer (851)
» Schach-Vereine etc. (11)
» Ereignisse (0)
Wenn du dich kostenlos registrierst kannst du neue Themen verfassen, an Umfragen teilnehmen und vieles mehr. Falls Du bei der Registrierung oder Anmeldung Probleme hast, dann kontaktiere uns.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #1  
Alt 08.09.2006, 14:39
Gast8239
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Übersicht über die Schacheröffnungen

Seitdem ich vor einigen Jahren anfing, mir ein kleines Eröffnungsrepertoire aufzubauen, habe ich bei jeder Eröffnung, die ich spiele, festgestellt, daß es Varianten und Spielweisen gibt, die mir nicht liegen. Außerdem hatte ich irgendwie immer das Gefühl, daß es noch andere - von mir bisher unentdeckte - Eröffnungen gibt, die genau zu mir passen - wenn ich sie nur kennen würde.

Darum hab' ich mir mal in diesem Sommer etwas Zeit genommen und (quasi als Vorbereitung auf die neue Saison) eine Übersicht aller mehr oder weniger bekannten Eröffnungen erstellt (siehe Anhang). Das Ganze ist auf dem Monitor zwar etwas klein, aber wenn man's ausdruckt, sieht's doch recht hübsch aus.

Vor allen Dingen aber hab' ich nun endlich den Überblick, den ich seit Jahren gesucht habe. Es ist doch erstaunlich, daß es trotz aller Vielfalt im Schach 'nur' 60 Eröffnungen gibt; ich habe da auf weit mehr als 100 getippt. Und darunter sind nun sehr reizvolle Spielweisen, die selten, aber gut sind und auch wenig Theorieumfang haben, zum Beispiel die Nimzowitsch-Verteidigung, der Two Knights Tango oder die Englische Verteidigung.

Ich werde jedenfalls mein Eröffnungsrepertoire weiter ausbauen, freue mich schon auf interessante Partien mit neuen Eröffnungen und wünsche Euch ebenfalls viele schöne und spannende Duelle in der kommenden Saison. Und vielleicht kann ja noch jemand anders, außer mir, etwas mit der Übersicht anfangen.


P.S.
Meine Beurteilungen der Eröffnungen sind natürlich rein subjektiv. Deshalb nix für ungut, wenn gerade Eure Lieblingseröffnung in meinen Augen schlecht abschneidet; auch einige meiner bisherigen Lieblingseröffnungen gehören wohl nicht zu den besten, wo gibt. ;-)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Schacheröffnungen - Übersicht.pdf (39,6 KB, 15777x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #2  
Alt 10.09.2006, 00:20
Stoiker
Neuling
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 4
Es fehlt die Größe sehr groß, z.B. für 1.e4 c5. Dann kann besser differenziert werden.
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #3  
Alt 01.08.2009, 09:05
DeepShadow
Aktiver
 
Registriert seit: 07.2009
Beiträge: 31
Mal eine Frage!!

Warum hast du den Stonewall nur mit einem * gekennzeichnet?!

soweit ich weiß gibt es da keine größeren mängel...

der eine läufer ist bisschen aus dem spiel aber später kann er oft flankiert werden und die schwächung der weißen felder ist ja durch das überdecken au nicht großartig schlimm...

Wo sind die GRO?EN Mängel??
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #4  
Alt 28.08.2009, 21:34
Gast8239
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Den Stonewall (wohlgemerkt mit Weiß) habe ich früher selber jahrelang gespielt. Von daher kenne ich ihn auch ein bißchen näher. Als seine größte Schwäche sehe ich die Eindimensionalität. Das Motto lautet eigentlich nur "Angriff am Königsflügel". Das angestrebte Entwicklungsschema des Weißen ist meistens dasselbe: d4, e3, Ld3, c3, f4, Sf3, 0-0, Se5, g4, g5, Lxh7+, Dh5+, Tf3, Th3 und aus die Maus.

Aber selbst schwächere Spieler sind in der Lage diesem die Spitze zu brechen. Zum Beispiel durch das Fiancchetto des Königsläufers (... g6 + ... Lg7), ein frühzeitiges ... Lg4 oder einfach die lange Rochade (Es gibt nichts Schöneres als die herunterfallenden Mundwinkel eines Stonewallers zu sehen, wenn Schwarz plötzlich lang rochiert. ). Und schon steht der Stonewaller auf dem Trockenen. Da helfen dann auch andere Spielideen - wie z.B. von Soltis in The Stonewall Atack dargelegt - in meinen Augen nicht so recht weiter. Stonewall ist einfach zu sehr auf einen Flügel ausgerichtet.

Das hat auch Soltis selber erkannt. Und bietet in einem anderen Buch (White Opening System Combining Stonewall Attack, Colle System, Torre Attack) eine Kombination verschiedener Eröffnungen an. Wobei der Weiße immer die geeignetste wählen soll - in Abhängigkeit von den jeweiligen Zügen des Schwarzen.

Aber das war mir auf die Dauer zu umständlich. Darum bin ich auf das Damengambit umgestiegen. In deren Abtauschvariante beispielsweise ergibt sich von alleine eine große Vielfalt an Plänen und Ideen für den Weißen; Minoritätsangriff am Damenflügel, Bauerndurchbruch im Zentrum oder auch lange Rochade und Angriff am Königsflügel.Weiß hat (fast) die freie Wahl.

Ich bin jedenfalls mit dem Damengambit erfolgreicher als mit Stonewall, und das Schach macht mir wieder wesentlich mehr Spaß. Vielleicht war das ja auch einer der Gründe, warum ich nur einen * vergeben habe. Aber mehr als 1½ * sind auch heutzutage nicht drin.
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #5  
Alt 28.08.2009, 22:21
Benutzerbild von Jumbo
Jumbo
Rausschmeißer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Freudenstadt
Beiträge: 638
Ich persönlich finde Englisch und Indisch nicht sehr lehrreich. Kommt aber wohl auch auf den Spieler an.
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #6  
Alt 29.08.2009, 16:47
Fälix
Garry des Forums
 
Registriert seit: 07.2008
Beiträge: 501
Ich finde die Übersicht klasse und stimme dir mit dem * mit dem Stonewall zu.
Warum sollen aber, wie Jumbo schon sagte, Englisch und gerade Königsindisch so lehrreich sein?!
Mit Zitat antworten
  Übersicht über die Schacheröffnungen Beitrag #7  
Alt 31.03.2010, 19:02
7. Reihe absolut!
Aktiver
DWZ/Elo: >1600
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Falkensee
Beiträge: 34
ich finde die Übersicht auch gut aber... ich bin da ja mal gar kein Experte, ok ich kenne die eröffnung gar nicht und hab auch noch nie gegen sie gespielt aber... aber... aber... ABER Englische Verteidigung
1. ...-b6!? 3* ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Schach! > Strategie > Schach - Eröffnung / Figurenentwicklung

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen zu Übersicht über die Schacheröffnungen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersicht über Schachvereine/Schachclubs in Deutschland gesucht!
Übersicht über Schachvereine/Schachclubs in Deutschland gesucht!: Hallo an alle! Ich hab eine Frage: Kann...
Schachspieler Fragen und Feedback 4 23.07.2014 00:22
Was auf d4 spielen? - eine kleine Übersicht
Was auf d4 spielen? - eine kleine Übersicht: Ach ja ig, Du bist nicht der einzige, der dieses...
cream Schach - Geschlossene Spiele 0 25.09.2005 22:19
Übersicht Spezialsysteme und Eröffnungen
Übersicht Spezialsysteme und Eröffnungen: Hallo, nach längerer Abwesenheit bin ich...
rentatent Spezialsysteme im Schach 2 14.08.2005 10:25
Schacheröffnungen
Schacheröffnungen: Da ich hier ziemlich neu bin möchte ich mich...
Yves Hiiilfe!!! 10 22.03.2005 18:25
Matt-Übersicht
Matt-Übersicht: hier eine übersicht, wie es am schnellsten geht ...
Eric Jahr Schach - Endspiel 5 27.01.2005 08:26

Weitere Themen von Gast8239
Thema Datum Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersicht über die Schacheröffnungen
Übersicht über die Schacheröffnungen: Seitdem ich vor einigen Jahren anfing, mir ein...
08.09.2006 Schach - Eröffnung / Figurenentwicklung 6 31.03.2010 19:02
Warum hat Deutschland keinen Spitzen-GM?
Warum hat Deutschland keinen Spitzen-GM?: England hat einen Adams, Frankreich einen Bacrot...
18.09.2006 Schachgeflüster 43 09.01.2010 12:28
Elektronische Schachuhren
Elektronische Schachuhren: Da es immer mehr elektronische Schachuhren gibt,...
06.09.2006 Regelkunde Schach 29 17.08.2009 10:18
Einfach, aber schön
Einfach, aber schön: Da die Aufgabe eigentlich sehr einfach ist, will...
16.09.2006 Schachrätsel 7 16.09.2006 20:04

Andere Themen im Forum Schach - Eröffnung / Figurenentwicklung
Thema Datum Autor Antworten Letzter Beitrag
Anmerkungen zum Eröffnungsstudium
Anmerkungen zum Eröffnungsstudium: Hallo allerseits! Ein paar der folgenden...
10.11.2004 tracke 30 22.01.2011 17:59
System für schwarz nach e4
System für schwarz nach e4: Suche auch ein System für Schwarz nach 1. e4; ...
03.11.2004 ermano 47 21.07.2010 02:24
Was ist der stärkste Zug gegen E4?
Was ist der stärkste Zug gegen E4?: hey Leute, ich spiele schon lange schach, aber...
21.06.2007 Robibert 33 04.10.2007 14:00
Spielausgang nach 10 Zügen entschieden?
Spielausgang nach 10 Zügen entschieden?: Hallo allerseits :) zu allererst: ich bin...
23.02.2005 Kummerog 4 03.04.2005 12:30
Wie kann ich verteidigen?
Wie kann ich verteidigen?: Hallo, neulich bei einer Schachpartie gegen...
21.02.2004 Gast5199 4 21.02.2004 10:30

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.1

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Listinus Toplisten

Linkpartner: Gerlitzen.de

Schach! bietet Schacheröffnung und Schachstrategie, Schachpartien, Schachkombinationen, Schachtraining, Schachstudien, Tips und Tricks, Spiel, Spass und Information, einfach alle Facetten des königlichen Spieles.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten gerade Übersicht über die Schacheröffnungen.

SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.